✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Verkehrsunfall auf der A6, Auto landet umgekippt auf Standstreifen

315

Am Morgen des 03.02.2018 kam es gegen kurz vor 9 Uhr auf der A6 zu einem Verkehrsunfall.

- Anzeige -

Dabei fuhr ein 31-jähriger Franzose mit seinem Nissan Qashqai aus Richtung Mannheim kommend, in Fahrtrichtung Saarbrücken. 600 m hinter der Anschlussstelle St.Ingbert-West überholte er einen Sattelzug. Während dem Überholtwerden soll der Sattelzug einen Schlenker in Richtung des Fahrzeugs des Franzosen gemacht haben. Der Franzose verlor in der Folge die Kontrolle über sein Fahrzeug, streifte die Mittelschutzleitplanke, beendete jedoch noch den Überholvorgang und scherte nach rechts über den Standstreifen hinaus in den Fahrbahngraben aus. Auf dem Standstreifen drehte sich das Fahrzeug und kam auf der Fahrerseite zum Erliegen. Der Fahrzeugführer konnte aus eigener Kraft den Pkw über die Beifahrerseite verlassen. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug war totalbeschädigt. Über eine halbe Stunde, bis zur Bergung des Fahrzeugs, musste die Autobahnführung einstreifig gehalten werden.

Unabhängige Unfallzeugen meldeten sich bislang noch nicht bei der Polizei. Sollten Zeugen des Verkehrsunfalls Aussage über die genauen Umstände des Verkehrsunfalls treffen können, wird darum gebeten, sich bei der Polizei St. Ingbert (06894/1090) zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion St. Ingbert

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......