✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Täter fragen erst nach Zigarette und bedrohen danach die Spender mit Messern

1.041

Gegen 01:00 Uhr, am frühen Samstagmorgen, ereignete sich ein Raubüberfall in der Schaffhauser Straße in Wadgassen.

- Anzeige -

Die drei Geschädigten saßen im Park am Marktplatz in Hostenbach. Dort wurden sie von drei unbekannten, männlichen Personen nach Zigaretten gefragt. Nachdem die Personen die Klimmstängel erhielten, gingen sie zu dem nahegelegenen Spielplatz und setzten sich auf eine Bank. Nur eine Zigarettenlänge später kamen die drei Personen zu den Geschädigten zurück. Sofort bedrohten sie die Geschädigten mit Messern und forderten die Herausgabe von Bargeld und Wertsachen. Um der Drohung Nachdruck zu verleihen, wurde zwei Geschädigten das Messer mit der Klingenrückseite an den Hals gehalten. Die Täter erbeuteten dadurch zwei Geldbörsen, ein Smartphone und Bargeld. Sie teilten sich in der Folge auf und flüchteten über die Forstwiesenstraße und Puhlstraße von der Örtlichkeit.

Die Personen konnten allesamt als 18 – 19 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, arabisches Aussehen, schlanke Statur, dunkel gekleidet, deutsch sprechend mit Akzent, beschrieben werden.

Die Polizeiinspektion Saarlouis (Tel.: 06831/901-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen des Vorfalles. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Saarlouis

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......