✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Schwerer Raub in Kleinblittersdorf, Polizei auf der Suche nach Flüchtigem

383

Gestern Morgen (06.02.2018), gegen 10:30 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter Mann den Goldankauf in der Saargemünder Straße 110 in 66271 Kleinblittersdorf – Ortsteil Rilchingen-Hanweiler. Die Polizei setzt bei der Suche nach dem Täter auf die Mithilfe der Bevölkerung.

- Anzeige -

Der Unbekannte klopfte gestern, gegen 10:30 Uhr, an der Eingangstür des Goldankaufgeschäfts. Als ihm die 67-Jährige Verkäuferin die Tür öffnete, griff der Mann sie mit einem Reizstoffsprühgerät an und schlug sie gewaltsam zu Boden. Im Anschluss raubte der Unbekannte eine Geldbörse mit einem vierstelligen Bargeldbetrag, flüchtete aus dem Geschäft und setzte seine Flucht  mit einem Renault Laguna über die Landegrenze nach Frankreich fort.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • ca. Anfang 30 bis Mitte 30 Jahre alt
  • ca. 175 cm groß
  • schlanke bis sehr schlanke Statur
  • dunkle Augen und ein schmales Gesicht
  • helle Hautfarbe
  • Kiefer etwas nach vorne gebogen mit auffällig großen Zähnen
  • trug dunkle Kleidung und hatte eine Kapuze auf dem Kopf
  •  sprach französisch

Die Polizei bittet um Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681/962-2133.

Quelle: Saarländische Landesregierung und Ministerien

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......