✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Saarbrücker überfährt zwei Fußgänger, eine Frau stirb!

453

Am Dienstagabend um 17.30 Uhr wollte ein 44-jähriger Autofahrer aus Saarbrücken in der Bitscher Str. auf die A 8 auffahren. Hierbei übersah er zwei Fußgänger, welche die Straße überquerten. Die Fußgänger wurden vom Fahrzeug erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Eine Frau erlag kurz darauf ihren schweren Verletzungen, ein Mann befindet sich derzeit in einem kritischen Zustand. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter an die Unfallstelle hinzugezogen. Bei den Fußgängern handelt es sich um einen Mann und eine Frau im Alter von etwa 60 – 70 Jahren, möglicherweise ein Ehepaar. Die Identität der Fußgänger ist derzeit noch nicht geklärt. Daher bittet die Polizei Zweibrücken Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zur Identität der Fußgänger machen können, sich bei der Polizeiinspektion Zweibrücken unter der Nummer 06332 – 9760 zu melden.

Nachtrag vom 17.01.2018, 13.45 Uhr:

Am späten Vormittag hat sich eine Frau aus dem Großraum Mainz bei der Polizei in Zweibrücken gemeldet und mitgeteilt, dass sie ihre Eltern in Zweibrücken zurzeit nicht telefonisch erreichen könne.

Eine Funkstreife fuhr die Adresse in mittelbarer Nähe des Unfallortes an. Die anschließende Überprüfung ergab, dass es sich dabei um den Wohnort des bis zu diesem Zeitpunkt nicht identifizierten Ehepaars handelte, welches in der o.g. Pressemitteilung unfallbeteiligt war. Die polizeiliche Suche mit Unterstützung von Rundfunksendern, Twitter und Facebook, konnte eingestellt werden.

Die 82jährige Frau ist bereits gestern Abend an den Unfallfolgen verstorben. Über den aktuellen Gesundheitszustand ihres 79jährigen Mannes liegen keine weiteren Erkenntnisse vor.

Die Staatsanwaltschaft Zweibrücken hat ein Gutachten in Auftrag gegeben um das Unfallgeschehen rekonstruieren zu können.

- Anzeige -

Quelle:Polizeidirektion Pirmasens

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......