✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Polizei sucht Verletzten Mann, der gegen Windschutzscheibe geschleudert wurde

568

Am Montag, dem 15.01.2018, gegen 19:05 Uhr, befuhr eine Frau mit ihrem Kleinwagen in Merzig die Lothringer Straße, aus Richtung Kreisverkehr kommend, in Richtung Hilbringer Brücke.

Hinter dem Fußgängerüberweg kollidierte sie mit einem Fußgänger, der die Straße von links nach rechts plötzlich überquerte. Durch den Anstoß am vorderen rechten Fahrzeugbereich des Pkws wurde der Fußgänger gegen die Frontscheibe geschleudert und fiel in der weiteren Folge auf die Fahrbahn. Nach einem kurzen Gespräch mit der Pkw-Fahrerin, gab der Fußgänger an, nicht verletzt zu sein, und entfernte sich von der Örtlichkeit. Der Pkw wurde beschädigt. Zur Unfallzeit herrschte starker Regen mit Windboen.

Laut Angaben der Autofahrerin sah sie den dunkel gekleideten Fußgänger nicht beim Überqueren der Straße und wurde erst durch seinen Aufschlag auf ihrer Frontscheibe auf den Unfall aufmerksam.

Der Fußgänger, von welchem angenommen werden muss, dass er verletzt worden sein könnte, wird wie folgt beschrieben:

Die männliche Person war komplett dunkel gekleidet und trug einen schwarzen Kapuzenpulli und einen Rucksack. Sie sprach ordentliches Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Die Person war circa. 1,70 m groß und schlank. Ihr Alter wird auf etwa 20 Jahre geschätzt.

Hinweise werden erbeten an die Polizei in Merzig, Tel.: 06861/7040

- Anzeige -

Quelle: Polizeiinspektion Merzig

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......