✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Mutter ruft wegen besoffenen Sohn die Polizei

387

Am Sonntag kam es in St. Ingbert zu einem Streit, bei dem ein 20-jähriger junger Mann im Rahmen eines Ausrasters sich in sein Fahrzeug setzte und alkoholisiert davonfahren wollte. Die Fahrt wurde jedoch von seiner Mutter verhindert. Bei den Ermittlungen konnte jedoch herausgefunden werden, dass er bereits zuvor eine kurze Strecke gefahren war.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten wurden vom 20-jährigen direkt verbal angegangen und beleidigt. Da aufgrund seiner Alkoholisierung und der Turnkenheitsfahrt eine Blutentnahme durchzuführen war, wurde versucht, ihn in den Streifenwagen zu verbringen. Diesem widersetzte er sich in der Art, dass er die Arme versteifte und sich mehrfach aus Haltegriffen herauswindete. Der 20-Jährige war keinem Gespräch zugänglich, so dass ihm schlussendlich – auf dem Boden liegend – Handfesseln angelegt werden mussten.

Seine Stimmungsschwankungen steigerten sich so sehr, dass er nach der Blutentahme zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden musste. Die richterlich angeordnete Gewahrsamnahme konnte er erst frühen Abend wieder beendet und er nach Hause entlassen werden.

Gegen den 20-Jährigen wurde Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Beleidigung sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

- Anzeige -

Quelle: Pressemeldung Polizei St Ingbert

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......