✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Junge Mutter muss Geburtskosten aus der eigenen Tasche zahlen

467

Mitarbeiter einer Saarbrücker Klinik baten am 02.01.2018 die Polizei um Personalienfeststellung einer Patientin, die in der Klinik am 30.12.2017 ein Kind zur Welt gebracht hatte.

Die junge Mutter (25 Jahre alt) aus der Slowakei konnte im Krankenhaus weder eine Krankenversicherungskarte noch ein sonstiges Personaldokument vorlegen. Die Folgeermittlungen ergaben, dass die Frau nicht krankenversichert ist und nun die Geburtskosten aus der eigenen Tasche begleichen muss.

Quelle: Polizeiinspektion Saarbrücken. Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. Symbolfoto.

- Anzeige -

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......