✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Großeinsatz bei Brand einer Entsorgungsfirma in Kirkel

108

Durch Rauchentwicklung wurden mehrere Mitarbeiter einer Entsorgungsfirma in Kirkel-Neuhäusel leicht verletzt. Hilfe kam auch aus der Nachbarschaft.

Am Donnerstag morgen gegen 8 Uhr stellten Mitarbeiter einer Entsorgungsfirma Feuer auf einem Förderband innerhalb der Werkhalle fest.
Gleichzeitig mit dem Notruf der Mitarbeiter, löste auch die automatische Brandmeldeanlage Feueralarm aus, woraufhin die Feuerwehr Kirkel mit den Löschbezirken Kirkel-Neuhäusel und Limbach sowie die Drehleiter der Feuerwehr Blieskastel-Mitte alarmiert wurden.

Bei Ankunft an der Einsatzstelle hatten die Mitarbeiter des Unternehmens bereits eigene Löschversuche unternommen, welche durch einen Atemschutztrupp mit einem C-Rohr fortgeführt wurden. Im weiteren Einsatzverlauf kam bei den Nachlöscharbeiten ein zweiter Atemschutztrupp zum Einsatz. Zeitgleich wurde die Halle mit mehreren Lüftern der Feuerwehr belüftet. Die Nachlösch- und Kontrollarbeiten an der Papierpresse gestalteten sich schwierig, hierzu musste die Anlage komplett entleert werden.

Der Einsatz der Feuerwehr dauerte etwa zwei Stunden, neben 8 Fahrzeugen der Feuerwehr Kirkel war die Drehleiter der Feuerwehr Blieskastel, ein Rettungswagen der Feuerwehr Neunkirchen sowie die Polizei an der Einsatzstelle.

Quelle / Fotos: Feuerwehr Kirkel, LB Limbach

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......