✅Aktuelle Nachrichten und Blaulichtreport aus dem Saarland✅

- Anzeige -

Aggressive Gruppen bei Faschingsveranstaltung in Furpach

1.059

In der Nacht vom 10.02.2018 auf den 11.02.2018 fand in einer Sporthalle in Neunkirchen-Furpach eine Faschingsveranstaltung statt. Gegen 00:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neunkirchen mitgeteilt, dass es im Außenbereich der Sporthalle zu Auseinandersetzungen verschiedenster Art zwischen zwei rivalisierenden Gruppen von ausländischen Mitbürgern kommt.

- Anzeige -

Die gesamte Stimmung und Atmosphäre seien äußerst gespannt und es bestehe ein erhebliches Aggressionspotential. Auch im Beisein der dann zunächst vor Ort befindlichen Polizeikräfte hielten die gegenseitigen verbalen Angriffe und Provokationen der rivalisierenden Personengruppen an.

Um auf die immer wieder aufkeimenden Aggressionen und unmittelbar bevorstehenden Straftaten zu reagieren sowie zwecks Räumung des Hallenvorplatzes wurden neben eigenen Kräften, Kräfte von umliegenden Dienststellen, der Operativen Einheit, der Diensthundestaffel sowie der Bundespolizei hinzugezogen. Es waren hierbei bis zu 40 Polizeikräfte im Einsatz. Schließlich wurde die Räumung gegen ca. 01:15 erfolgreich durchgeführt. Die Personen entfernten sich nach und nach von der Örtlichkeit.

Bis zum regulären Veranstaltungsende um 02:15 Uhr verblieb die Polizei mit starken Kräften vor Ort.

Im Zusammenhang mit der Verweildauer vor Ort wurde ein Körperverletzungsdelikt aufgenommen. Hierbei kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigen Mann aus Bexbach und einem 19-jährigen Mann aus Neunkirchen, in dessen Verlauf der 26-Jährige von einem Faustschlag am Kopf getroffen wurde. Er kam daraufhin zu Fall und schlug mit dem Kopf auf. Der 26-Jährige wurde hierdurch nach jetzigen Erkenntnissen schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet.

Zudem wurden mehrere Platzverweise erteilt.

Pressemeldung Polizei Neunkirchen

- Anzeige -

Bemerkungen
laden......